MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Life Of Agony

amerikanische Rockband
Gründung: 1989 New York-Brooklyn
Klassifikation: Rock (allgemein), Hardrock
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 10/2016 vom 18. Oktober 2016 (Mario Umbach; Kai Florian Becker)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 19/2017


Einordnung: Bereits mit ihrem Debütalbum "River Runs Red" (1993) konnte LIFE OF AGONY weltweite Erfolge feiern. Die harten, kraftvollen Songs, gepaart mit einfallsreichen Melodien, und die gelungenen Live-Shows kamen bei den Fans gut an. Obwohl die Band ihren Erfolg noch steigern konnte, brach sie Ende der 1990er Jahre auseinander.

Anfänge: 1989 wurde im New Yorker Stadtteil Brooklyn die Band LIFE OF AGONY, die aus den beiden Freunden Alan Robert (b) und Joey Z. (g) sowie dessen Cousin Keith Caputo (voc) bestand, gegründet. Die drei Musiker italienischer Herkunft suchten nach einem geeigneten Schlagzeuger, den sie mit Sal Abruscato von der Band TYPE O NEGATIVE fanden. Da zwischen beiden Bands ein freundschaftliches Verhältnis bestand, gab es zunächst keinerlei Probleme mit Abruscatos Doppelbelastung. TYPE O NEGATIVE war zu jenem Zeitpunkt noch im musikalischen Untergrund.

LIFE OF AGONY hatten bald einige Demotapes aufgenommen und absolvierten ihren ersten Auftritt unter dem Banner "Battle Of The Bands" ...


Die Biographie von Life Of Agony ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library