MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

k. d. Lang

kanadische Sängerin und Countrymusikerin
Geburtstag: 2. November 1961 Consort/Alberta
Klassifikation: Singer/Songwriter, Country & Western
Nation: Kanada

Pop-Archiv International 09/2003 vom 15. September 2003 (Christian Gottwalles/Kerstin Zarbock)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 28/2016


"Elvis is back - she is beautiful" - mit diesen Worten bezeichnete Madonna die kanadische Singer/Songwriterin k. d. lang ("Emma", Nov./Dez. 1993).

k. (Kathryn) d. (Dawn) lang, die auf Abkürzung ihrer Vornamen und Kleinschreibung des gesamten Namens besteht, wurde am 2. November 1961 in Consort in der kanadischen Provinz Alberta geboren. Sie wuchs in einem kleinen Dorf in Westkanada auf, ihre Mutter brachte ihr früh das Klavierspiel bei. l.s eigentliche Vorliebe galt jedoch der Countrymusic.

Ihr großes Vorbild war Patsy Cline und so nannte sie ihre erste Countryband THE RE-CLINES. Gemeinsam mit den Songwriter Ben Mink entstand 1983 das Album "Friday Dance Promenade". Die guten Besprechungen in der Region führten dazu, dass die Band eine zweite Platte herausbringen konnte. "A Truly Western Experience" (1984) bescherte der Band und der Sängerin landesweites Lob und Aufmerksamkeit. l. erhielt den "Juno Award" (kanadischer "Grammy") als ...


Die Biographie von k. d. Lang ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library