MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

The Eagles

amerikanische Country-Rockband
Klassifikation: Country-Rock, Pop (allgemein)
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 02/2008 vom 5. Februar 2008 (Rolf Reupke; Götz Hintze)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 05/2016


Die EAGLES galten in den 70ern als die führende Country-Rockband. Mit perfekten Vokal-Harmonien und einer Mischung aus Rock, Bluegrass und Country eroberten sie ein Millionenpublikum.

Als sich die Musiker 1971 beim Vorspielen für einen Job in Linda Ronstadts Begleitband kennenlernten, war dies der Anfang einer außergewöhnlich erfolgreichen Zusammenarbeit. Zuvor jedoch hatte bereits jeder von ihnen diverse Erfahrungen im Musik-Business gesammelt. Bernie Leadon (g, voc; geb. am 19. Juli 1947 in Minneapolis, Minnesota) spielte ab 1962 zunächst gemeinsam mit dem späteren BYRDS-Musiker Chris Hillman bei den SCOTTVILLE SQUIRREL BARKERS. 1967 zog Leadon nach Los Angeles. Dort ersetzte er Rick Cunha bei der Band HEART & FLOWERS und wirkte auf deren zweiter LP "Of Horses Kids And Forgotten Women" mit. Noch im gleichen Jahr schloss er sich dem Duo DILLARD & CLARK an und spielte mit den beiden die LPs "Fantastic Expeditions" (1968) und "Through The Morning, Through The Night" (1969) ein. Dann wechselte Leadon zu den CORVETTES, ...


Die Biographie von The Eagles ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library