MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Candy Dulfer

niederländische Jazz- und Popsaxophonistin
Geburtstag: 19. September 1969 Amsterdam
Klassifikation: Jazz (allgemein), Pop (allgemein)
Nation: Niederlande

Pop-Archiv International 01/2016 vom 12. Januar 2016 (Monika Blank; Götz Hintze; Josefine Hintze)


Einordnung: "If I want Sax, I call Candy", sang Prince 1990 zweideutig in seinem Video-Clip "Partyman". Mit dem Wortspiel bezog sich der extravagante US-Sänger wohl eher auf ihr Können als Musikerin: Prince engagierte die junge Saxophonistin Candy Dulfer für ein Album. Seitdem machte sich Candy Dulfer im internationalen Musikgeschäft sowohl als gefragte Gastmusikerin als auch als Solokünstlerin einen Namen.

Herkunft: Geboren wurde Candy Dulfer am 19. September 1969 in Amsterdam. Die Begabung für das Saxophon bekam sie in die Wiege gelegt: Ihr Vater Hans Dulfer (geb. am 28. Mai 1940) war in den Niederlanden ein anerkannter Jazz-Tenorsaxophonist. Mit sieben Jahren begann D. ihre Ausbildung am Sopran-Saxophon. Schon mit elf spielte sie zum ersten Mal mit der Gruppe ihres Vaters im Studio. Ein Jahr später stieg sie in die Band von Ross King ein, einem amerikanischen Wahlholländer. Nebenbei machte die junge Musikerin auf Wunsch ihrer Eltern das Abitur, danach jobbte sie kurzzeitig in einem Buchladen.

Frühe Erfolge: Bereits mit ...


Die Biographie von Candy Dulfer ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library