MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Inxs

australische Popgruppe
Gründung: 1979 Sydney
Klassifikation: Pop (allgemein), Rock (allgemein)
Nation: Australien

Pop-Archiv International 01/2013 vom 8. Januar 2013 (Monika Blank, Kai Florian Becker)


Einordnung: INXS mischte Funk und Rock miteinander, lange bevor andere internationale Bands den Crossover zwischen den Stilen entdeckten. Mit ihrer tanzbaren Funk-Rock-Fusion gehörte INXS Mitte der 1980er Jahre zu den erfolgreichsten Pop-Exporten Australiens. Den Erfolg hatte die Band nicht zuletzt Sänger Michael Hutchence zu verdanken: Er verstand es, regelmäßig in den Klatsch- und Tratschspalten der Boulevardpresse aufzutauchen. Allerdings ließ sich der Erfolg nach dem Tod (1997) von Frontmann Hutchencenicht dauerhaft festigen. Im November 2012 löste sich die Band auf.

Anfänge: Zunächst unter dem Namen THE FARRISS BROTHERS wurde INXS 1977 in Sydney, Australien, gegründet. Mit dabei waren von Anfang an: Garry Gary Beers (b; geb. am 22. Juni 1957 in Sydney), Michael Hutchence (voc; geb. am 22. Januar 1960 in Sydney; gest. am 22. November 1997 in Sydney), Andrew Farriss (keyb, g; geb. am 27. März 1959 in Perth), Jon Farriss (dr; geb. am 10. August 1961 in Perth), Tim Farriss (g; geb. am 16. August 1957 in Perth) und Kirk Pengilly (g, sax, voc; geb. am 4. Juli 1958 ...


Die Biographie von Inxs ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library