MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop
Chaka Khan

Chaka Khan

amerikanische Funk-, Soul-, Pop- und Jazz-Sängerin
Geburtstag: 23. März 1953 Great Lakes/IL
Klassifikation: Black Music, Soul, Funk
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 05/1999 vom 15. Mai 1999 (Stephan Schwering)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 07/2008


Chaka Khan umspannte schon früh mit ihrer kraftvollen Stimme das Spektrum von Soul, Jazz, Pop und Funk und wurde damit eine der herausragendsten schwarzen US-Sängerinnen. Ihren Durchbruch verdankte sie ihrer Arbeit als Lead-Sängerin der US-Funk-Gruppe RUFUS. Gemeinsam konnten sie in den 70er und 80er Jahren zahlreiche Erfolge verbuchen und wurden mit vielen Gold- und Platinschallplatten ausgezeichnet. Neben ihrer Aktivität als Sängerin war Chaka Khan immer wieder als Produzentin, Songschreiberin und Arrangeurin, oft auch hinter den Kulissen, tätig.

Chaka Khan wurde am 23. März 1953 als Yvette Marie Stevens in dem Chicagoer Vorort Great Lakes, Illinois, geboren. Mit elf Jahren gründete sie bereits ihre erste Band: THE CRYSTALETTES. Mit 13 Jahren, noch während ihrer High-School-Zeit, sang sie im "Afro-Arts-Theater" und wurde von einem afrikanischen Schamanen auf den Namen Chaka Adunne Aduffe Hodarhi Karifi getauft. "Chaka" bedeutet soviel wie "Feuer". 17jährig heiratete sie den ostindischen Bassisten Hassan ...


Die Biographie von Chaka Khan ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library