MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Faith Hill

amerikanische Countrysängerin
Geburtstag: 21. September 1967 Jackson/MS
Klassifikation: Country & Western, Pop (allgemein)
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 07/2014 vom 8. Juli 2014 (Kerstin Zarbock)


Einordnung: Faith Hill gilt als eine der Vorreiterinnen der Pop-Countrymusik. Sie machte den Weg frei für Sängerinnen wie Taylor Swift oder LeAnn Rimes.

Herkunft und Anfänge: Faith Hill wurde am 21. September 1967 als Audrey Faith Perry in Jackson, Mississippi, geboren. Ihre Eltern adoptierten sie, als sie eine Woche alt war. Mit drei Jahren sang sie zum ersten Mal im Kirchenchor, später wandte sie sich der Countrymusik zu. Mit 19 brach sie ihre Ausbildung ab, um nach Nashville zu gehen und ihrem Idol Reba McEntire nahe zu sein. Hier lernte sie ihren ersten Ehemann Daniel Hill kennen, dessen Namen sie annahm (die Ehe wurde 1994 geschieden). Während H. als Verkäuferin arbeitete, schickte sie Demobänder an zahlreiche Plattenfirmen. 1993 konnte sie die Debütsingle "Wild One"herausbringen. Ihr Song stand im Herbst des Jahres fünf Wochen auf Platz eins der Country Charts und ist auf dem Debütalbum "Take Me As I Am", das 1994 herauskam, zu hören. "Take Me As ...


Die Biographie von Faith Hill ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library