MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

The Hives

schwedische Punkrock-Band
Gründung: 1993 Fagersta
Klassifikation: Punk (Rock)
Nation: Schweden

Pop-Archiv International 07/2017 vom 11. Juli 2017 (Kai Florian Becker)


Einordnung: Aus Schweden und Norwegen kamen in den 1990er Jahren einige erfolgreiche junge Rock- und Punkrockbands auf den Markt. Neben den BACKYARD BABIES und den HELLACOPTERS bauten besonders THE HIVES ihre Fangemeinde stetig aus. Die Band überraschte mit einer frischen Version des schon totgeglaubten Garage-Punk und einer unterhaltsamen Bühnenpräsentation.

Gründung: Die Geschichte der Gruppe wird von den Mitgliedern gern mit einem obskuren Gründungsmythos umgeben: Die fünf Musiker Pelle Almqvist (voc), Nicholaus Arson (g), Dr. Destruction (b), Vigilante (g) und Chris Dangerous (dr) trafen sich laut dieser Story im Jahre 1993 in ihrer schwedischen Heimatstadt Fagersta auf Einladung eines Geistes mit dem Namen "Randy Fitzsimmons", der ihnen die Gründung einer Band befahl und ihnen auch die Ideen für die ersten Songs mit auf den Weg gab. Nach einem Jahr gemeinsamer Probezeit traten THE HIVES (dt. etwa "Der Ausschlag") erstmals auf lokalen Bühnen auf und machten sich in der Punkrock-Szene Mittelschwedens einen Namen. Als Impulsgeber nannte die Band vor allem Interpreten der 1960er Jahre wie THE MONKS, THE WAILERS ...


Die Biographie von The Hives ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library