MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Steve Vai

amerikanischer Gitarrist
Geburtstag: 6. Juni 1960 New York
Klassifikation: Rock (allgemein), Hardrock
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 01/2011 vom 11. Januar 2011 (Gardy Halm; Tom Przybylla)


"Stunt guitarist" - diese Berufsbezeichnung erfand der legendäre Frank Zappa für den jungen Steve Vai. Ein hohes Maß an Kreativität, Talent und Ehrgeiz stellt ihn in eine Reihe mit so herausragenden Gitarristen wie Joe Satriani, Yngwie Malmsteen oder Eric Johnson.

Geboren wurde Steve Vai am 6. Juni 1960. Er wuchs in Carle Place, New York, auf. Als Teenager interessierte er sich hauptsächlich für die Musik von LED ZEPPELIN, später auch für Jimi Hendrix, Alice Cooper, QUEEN, JETHRO TULL und YES. Gemeinsam mit seiner Schwester Lillian, die Gitarre spielen konnte, musizierte er zu Hause. Er lernte Keyboard spielen und gründete mit einem Schulfreund seine erste Band. Gitarren faszinierten ihn, er erwarb für fünf Dollar sein erstes Instrument von einem Mitschüler.

Auf der Highschool lernte er den vier Jahre älteren Joe Satriani kennen und nahm bei ihm Unterricht. Satriani, der selbst ein sehr erfolgreicher Sologitarrist werden sollte, weihte u. a. auch Kirk Hammet von METALLICA in die Kunst ...


Die Biographie von Steve Vai ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library