MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop
Norah Jones

Norah Jones

amerikanische Sängerin, Soul-Jazz
Geburtstag: 30. März 1979 New York/NY
Klassifikation: Black Music, Soul, Jazz (allgemein)
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 11/2017 vom 14. November 2017 (Kerstin Zarbock; Götz Hintze)


Einordnung: Norah Jones zählt zu den wichtigsten Sängerinnen des beginnenden 21. Jahrhunderts in den Bereichen Soul, Jazz, Pop. Nach der Veröffentlichung ihres ersten Albums stellte die "taz" (25.2.2003) fest: "Es deutet nicht wirklich auf eine Bildungslücke hin, wenn einem der Name bisher nicht geläufig war, denn bis vor einem Jahr war Norah Jones selbst in Jazzkreisen noch völlig unbekannt. Doch dann verkaufte sich das Debüt-Album 'Come Away With Me' über sechs Millionen Mal und ( ... ) machte die erst 23-jährige Sängerin und Pianistin zur jüngsten Hoffnungsträgerin des Genres."

Herkunft und Anfänge: Geboren wurde Norah Jones am 30. März 1979 in New York. Ihr Vater ist die indische Sitar-Legende Ravi Shankar, mit dem ihre Mutter eine kurze Beziehung hatte. Sie wuchs in Dallas bei ihrer Mutter auf. Die musikalische Bildung verdankte sie der großen Plattensammlung der Mutter und ihrem eigenen Interesse am Jazz und am Klavierspiel. Sie besuchte die "Booker T. Washington Highschool For The ...


Die Biographie von Norah Jones ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library