MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Brian Setzer

amerikanischer Sänger und Gitarrist
Geburtstag: 10. April 1959 New York - Long Island/NY
Klassifikation: Rockabilly, Jazz (allgemein)
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 08/2014 vom 19. August 2014 (Götz Hintze; Kai Florian Becker)


Einordnung: Brian Setzer zählt zu den wichtigsten Vertretern des Rockabillys der 1980er Jahre. Mit seiner Band STRAY CATS coverte er zu Beginn seiner Karriere Titel von legendären Vertretern des Genres, ehe die Gruppe 1980 nach London umzog und einen Plattenvertrag bei "Arista" unterzeichnen konnte. Nach der Karriere mit den STRAY CATS kümmerte sich Setzer um seine solistische Laufbahn und feierte im zu Ende gehenden Jahrtausend mit seiner eigenen Big Band ein sensationelles Comeback.

Herkunft und Anfänge: Brian Setzer wurde am 10. April 1959 in Massapequa Long Island, New York, geboren. Schon früh lernte er Gitarre spielen. Er interessierte sich vor allem für die Musik und Stars der 1950er Jahre wie Gene Vincent oder Eddie Cochran. Seine ersten Banderfahrungen machte S. bei THE BLOODLESS PHARAOS sowie den TOMCATS. Im Sommer 1979 entschloss er sich nach eher bescheidenen ersten musikalischen Solo-Versuchen gemeinsam mit Lee Rocker (eigtl.: Drucher; geb. 1961) am Bass und Slim Jim Phantom (bürgerlich: James McDonell; ...


Die Biographie von Brian Setzer ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library