MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Matchbox Twenty

amerikanische Rockband
Gründung: 1990
Klassifikation: Rock (allgemein)
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 02/2013 vom 5. Februar 2013 (Ulla Wilms, Tom Przybylla)


Einordnung: Schon mit ihrem Debütalbum "Yourself Or Someone Like You" überzeugten die fünf Amerikaner von MATCHBOX TWENTY weltweit die Kritiker mit eingängigen Rockmelodien. Rob Thomas, der Frontmann, meinte zur Motivation der Band: "Solange ich mich erinnern kann, wollte ich Geschichten erzählen, aber ich brachte nie die Geduld auf, mich tatsächlich an die Schreibmaschine zu setzen und beispielsweise Kurzgeschichten zu verfassen. Also begann ich, Songs zu schreiben, um meine Ideen mit der Welt teilen zu können" ("www.artistdirect.com/showcase/modern/matchbox.html").

Anfänge: Rob Thomas (voc) wurde am 14. Februar 1972 auf einer amerikanischen Militärbasis in Deutschland geboren und verbrachte seine Jugend in Florida und South Carolina. Nach dem Highschoolabschluss mit 17 Jahren reiste er ohne festen Wohnsitz durch Amerika und lernte Paul Doucette (dr; geb. am 22. August 1972) und Brian Yale (b; geb. am 14. November 1968) kennen. Sie gründeten gemeinsam die Band TABITHAU'S SECRET. 1990 stießen mit Adam Gaynor (g, voc; geb. am 26. November 1963), der damals bei den "Criteria Recording Studios" ...


Die Biographie von Matchbox Twenty ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library