MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Scissor Sisters

amerikanische Popband
Gründung: 2001 New York
Klassifikation: Pop (allgemein)
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 07/2018 vom 10. Juli 2018 (Kai Florian Becker)


Einordnung: Mit der Beschreibung der Musik der New Yorker Band SCISSOR SISTERS, die gerne mit der Lesben- und Schwulenszene im Big Apple assoziiert wird, haben so manche Kritiker ihre Schwierigkeiten. Keiner der gängigen Genrebegriffe will auf ihren Stilmix so recht passen. Daher war schon von "schriller US-Discogang" ("SPIEGEL Online", 10.2.2005), "kreativen Tausendsassas" ("Rolling Stone", 4/2004) oder von "glitzy kitsch" ("The Guardian", 15.9.2006) die Rede. Letztlich ist die Musik der SCISSOR SISTERS eine bunte Mischung aus Pop, Disco, (Glam) Rock und Electro.

Gründung: Jake Shears (eigtl. Jason Sellards; voc; geb. am 3. Oktober 1977 in Arizona), Ana Matronic (eigtl. Ana Lynch; voc, perc; geb. am 14. August 1973 in Portland, Oregon), Babydaddy (eigtl. Scott Hoffman; b, keyb, voc; geb. am 1. September 1976 in Lexington, Kentucky), Del Marquis (eigtl. Derek Gruen; g, b; geb. am 31. August 1979 in New York) und Paddy Boom (eigtl. Patrick Seacor; dr, perc; geb. am 6. ...


Die Biographie von Scissor Sisters ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library