MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Xzibit

amerikanischer Rapper
Geburtstag: 18. September 1974 Detroit
Klassifikation: Rap/HipHop
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 11/2013 vom 12. November 2013 (Tom Przybylla)


Einordnung: Seinen Platz in der Geschichte der Populärkultur sicherte sich Xzibit weniger wegen seiner musikalischen Erfolge. Für globale Bekanntheit sorgte seine Tätigkeit als Moderator der "MTV"-Sendung "Pimp My Ride", die seit Anfang 2004 mehrere Staffeln lang in über 100 Ländern zu sehen war. Dieser Ruhm überwog seine musikalische Karriere bei Weitem. Der Popularitätsschub zahlte sich aber zumindest auch in höherer Aufmerksamkeit für seine Musik aus.

Herkunft: Alvin Nathaniel Joiner wurde am 18. September 1974 als Sohn von Nathaniel und Trena Joiner in Detroit, Michigan, in den USA geboren. Die Familie hatte wenig Geld. Joiner wuchs in einem der vielen ärmlichen Viertel der Stadt auf. Sein Vater war ein ehemaliges Mitglied der Marines, einer Elite-Truppe des US-Militärs, und erzog Joiner mit harter Disziplin. Die Wurzeln seiner Kreativität sind bei der Mutter, einer Dichterin, die ihm früh das Lesen beibrachte und ihm Freude am Spiel mit der Sprache vermittelte, zu finden.

Im Alter von neun Jahren musste er mehrere traumatische Erfahrungen verarbeiten: den Tod seiner Mutter ebenso ...


Die Biographie von Xzibit ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library