MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Agitation Free

deutsche Rockband
Gründung: 1967 Berlin
Klassifikation: Rock (allgemein), Experimental
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Pop-Archiv International 04/2008 vom 15. April 2008 (Götz Hintze)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 14/2014


Die Berliner Band AGITATION FREE zählt zu den führenden Vertretern deutscher experimenteller Rockmusik. In der ersten Phase ihres Bestehens erwarb sich die Gruppe Kultstatus. Bis 1973 veröffentlichte man nur zwei Studioalben. Beide erschienen auf "Vertigos" "Swirled"-Label und werden im einschlägigen Nachschlagewerk "The Crack In The Cosmic Egg" unter den besten 100 Deutschrock-Platten aufgeführt. Trotz dieser geringen Plattenanzahl wurde die Band bis nach Asien berühmt. Dass sich ihre Titel auf diversen Compilations wiederfinden, zeigt, wie wichtig sie damals und wie gefragt sie weiterhin waren. Nach einem Comeback mit der 99er Veröffentlichung "River Of Return" fand AGITATION FREE Anfang 2007 erneut zusammen, um einige gefeierte Gigs in Japan zu bestreiten.

AGITATION FREE entstand 1967 durch den Zusammenschluss zweier Berliner Schülerbands, die seit 1965 existierten (THE TIGERS, THE SENTRIES). Das Quartett, bestehend aus Michael "Fame" Günther (b; geb. am 6. Dezember 1950 in Berlin), Lutz "Lüül" Ulbrich (g; geb. am 30. November 1952 ...


Die Biographie von Agitation Free ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library