MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Johnossi

schwedische Rockband
Gründung: 2004 Stockholm
Klassifikation: Rock (allgemein)
Nation: Schweden

Pop-Archiv International 01/2018 vom 9. Januar 2018 (Josefine Hintze)


Einordnung: Mit JOHNOSSI begeisterte in den 2000ern nach MANDO DIAO, THE SOUNDS und THE HIVES ein weiterer schwedischer Indie-Rock-Export über die Grenzen Skandinaviens hinaus die internationale Musikszene.

Anfänge und erstes Album: 2004 fanden sich die beiden Musiker John Engelbert (voc, g; geb. 1982) und Oskar "Ossi" Bonde (dr; geb. 1979) zusammen, um die Band JOHNOSSI zu gründen. Beide machten schon länger Musik. Der Name entstand aus der simplen Aneinanderreihung der Vornamen der Musiker. Relativ schnell beschäftigte man sich mit dem Schreiben von Songs und spielte live, so dass schon nach kurzer Zeit das Stockholmer Label "Rekord Musik" auf die Band aufmerksam wurde. JOHNOSSI gingen alsbald mit den Schweden von THE SOUNDTRACK OF OUR LIVES auf Tournee durch Skandinavien.

Schon im Frühjahr 2005 stand die Veröffentlichung des selbstbetitelten Debüt-Albums an, das in der schwedischen Indie-Szene hervorragend ankam und bis in die Top 40 der dortigen Album-Charts stieg. Die Single "Man Must Dance" ist ein äußerst tanzbarer Song, der mehr und mehr in den schwedischen Clubs gespielt wurde und der ...


Die Biographie von Johnossi ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library