MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KLG

Ilse Aichinger

Geburtstag: 1. November 1921
Todestag: 11. November 2016
Nation: Österreich

von Heinz F. Schafroth und Simone Fässler



Ilse Aichinger - Essay

Stand: 01.03.2008

Auf einer der ersten Seiten von Ilse Aichingers 1948 erschienenem Roman „Die größere Hoffnung“ findet sich der Satz: „Der Haifisch tröstete sie, wie nur ein Haifisch trösten kann.“ Und 30 Jahre später, im Gedichtband „verschenkter Rat“, stehen in „Findelkind“ die Verse: „Ein toller Fuchs / beißt es und wärmts, / erweist ihm rasch die ersten Zärtlichkeiten.“

Die beiden Zitate, stellvertretend für viele andere mögliche, vermitteln einen Eindruck von der Eigengesetzlichkeit der aichingerschen Dichtung von ihren Anfängen bis in die Gegenwart. Die apodiktische Installierung des Paradoxen kennzeichnet zu jeder Zeit die Wirklichkeitserfahrung in Ilse Aichingers Werk, macht seine Konsequenz aus und stellt innerhalb einer durchaus überraschenden, radikalen Entwicklung die irritierende und provozierende Konstante dar. „Die größere Hoffnung“ war, als sie erschien und obwohl sie nach wie vor als eines der repräsentativen Werke der deutschen Literatur der Nachkriegsjahre gilt (Walter Jens: „die einzige Antwort von Rang, die unsere Literatur der jüngsten Vergangenheit gegeben hat“), ein Fremdkörper in der Literatur jener Epoche, die später unter Stichworten wie Kahlschlag, Stunde Null, tabula rasa rubriziert wurde. ...


Der Artikel über Ilse Aichinger ist nur einer von derzeit mehr als 700 Artikeln über Leben und Werk herausragender deutschsprachiger Autoren im „KLG – Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur“. Das KLG bietet neben Biogrammen und ausführlichen Essays über Werk und Wirkung auch jeweils ein Werkverzeichnis und eine Bibliographie der Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library