MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KLG

Martin R. Dean

Geburtstag: 17. Juli 1955
Nation: Schweiz

von Rainer Landvogt und Axel Ruckaberle



Martin R. Dean - Essay

Stand: 15.02.2016

„Zuviel Reales im Sinn.“ Das denkt die Bildhauerin Lou in Martin R. Deans Erzählung „Torso“ (aus „Die gefiederte Frau“, 1984), als sie darangeht, aus einem Steinblock etwas zu verfertigen, das ein „Gegenkörper“ sein könnte zu dem, was ist. In analoger Weise ist Dean in seinen Texten bemüht, sich vom Empirischen nicht den Zugang zu den in und mit Sprache zu gewinnenden Freiräumen verstellen zu lassen. Ausgehend von der erfinderischen Variation vieldeutiger mythologischer Grundmuster, zum Beispiel des Labyrinths, entwerfen diese Texte ein Abbild der Gegenwart, das mit seiner eigenen, spielerischen Logik mehr Erkenntnisse freisetzt als jeder ‚Realismus‘: Wirklichkeit wird auf ihr rational Unauflösliches, ihr mythisches Moment hin transparent.

Schauplatz von Deans Erstlingsroman „Die verborgenen Gärten“ (1982) ist eine alte, von einem großen Garten umgebene Villa im Süden Frankreichs, eine zeitlos und geschichtsfern anmutende „grüne Enklave“. Der 23-jährige Manuel Kornell, noch vom Schmerz einer zu Ende gegangenen Liebesbeziehung verfolgt, akzeptiert das Angebot des doppelt so alten reichen Exzentrikers Leo Brosamer, ein Jahr lang einziger Bewohner dieser Villa zu sein. Als Gegenleistung erwartet Brosamer von ihm einen rein gegenwartsbezogenen ...


Der Artikel über Martin R. Dean ist nur einer von derzeit mehr als 700 Artikeln über Leben und Werk herausragender deutschsprachiger Autoren im „KLG – Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur“. Das KLG bietet neben Biogrammen und ausführlichen Essays über Werk und Wirkung auch jeweils ein Werkverzeichnis und eine Bibliographie der Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library