MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KLG

Christa Wolf

Geburtstag: 18. März 1929
Todestag: 1. Dezember 2011
Nation: Deutschland

von Frauke Meyer-Gosau, Hans-Michael Bock, Volker Hammerschmidt und Andreas Oettel



Christa Wolf - Essay

Stand: 01.03.2012

Christa Wolfs Prosa-Werk, zweifellos das in beiden Teilen Deutschlands populärste der DDR-Literatur, kann zugleich auch als das im Hinblick auf die kulturellen wie politischen Verhältnisse im „Leseland“ aufschlussreichste angesehen werden. „Christa Wolfs Werk ist (…) von besonderer literaturgeschichtlicher Relevanz“, schreibt Wolfgang Emmerich in seiner „Kleinen Literaturgeschichte der DDR“ (1996), „insofern es Zeichen gesetzt, Bewegung ermutigt und gleichzeitig selbst neue Tendenzen am deutlichsten markiert hat.“ Dies gilt für die Themen, die Erzählweise und Christa Wolfs Reflexion über ihre eigene literarische Arbeit, ebenso aber trifft es auf die außerliterarische Wirkung und Bedeutung ihrer Prosa zu. Dass Christa Wolf während der „Wende“ für das Amt der Staatspräsidentin der Nach-Honecker-DDR ins Gespräch gebracht und nur wenig später von Feuilleton-Redakteuren aus der ‚alten‘ Bundesrepublik als „Staatsdichterin“ geschmäht wurde, verweist auf die charakteristische Verbindung von Literatur und Politik im Werk wie in der Person, die sich unmittelbar aus ihrer Auffassung von der Aufgabe der Literatur ableitet. Dass sie mit den Jahren zunehmend auch als Quasi-Politikerin wahrgenommen wurde, hat dabei nicht zuletzt mit der Art und Weise zu ...


Der Artikel über Christa Wolf ist nur einer von derzeit mehr als 700 Artikeln über Leben und Werk herausragender deutschsprachiger Autoren im „KLG – Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur“. Das KLG bietet neben Biogrammen und ausführlichen Essays über Werk und Wirkung auch jeweils ein Werkverzeichnis und eine Bibliographie der Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library