MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Karl Amadeus Hartmann

Geburtstag: 2. August 1905
Todestag: 5. Dezember 1963
Nation: Deutschland

von Hanns-Werner Heister



Karl Amadeus Hartmann - Biogramm

Karl Amadeus Hartmann, geboren am 2.August 1905 in München. Sein Vater kam aus Schlesien und war Maler, später auch Hauptschullehrer, und vermittelte ihm eine linke, humanistische Grundhaltung; vor allem die Mutter weckte früh seine Liebe zu Musik und Theater; sein ältester Bruder Adolf (1900–1971), auch Maler, führte ihn an die moderne Kunst heran. Den etwa 10jährigen regte die Wolfsschluchtszene des „Freischütz“ zu ersten Kompositionsversuchen an. 1919–22 besuchte er die Lehrerbildungsanstalt Pasing und arbeitete dann in einem Büro, bis er 1924 auf die Akademie der Tonkunst in München kam. Wegen Konflikten mit seinem konservativen Kompositionslehrer Joseph Haas brach er 1929 das Studium vorzeitig ab, während er Posaune noch bis 1931 weiterlernte. Attraktiver waren die von ihm 1928 mitgegründeten Konzerte im Rahmen der Künstlervereinigung „Die Juryfreien“ (gegr. 1910). Ebenfalls 1928 schrieb er erste z.T. erhaltene Werke (Profane Messe; Jazz-Toccata und -Fuge; die „Komisch-phantastische Kammerspieloper in fünf Teilen“ Wachsfigurenkabinett, Libretto Erich Bormann). 1931–33 wurden dort mehrere kammermusikalische Werke uraufgeführt.

Der Machtantritt der Nazis brachte die entscheidende Zäsur. Er zog sich aus der NS-Öffentlichkeit in die „innere Emigration“ ...


Der Artikel über Karl Amadeus Hartmann ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library