MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Mark Kopytman

Geburtstag: 6. Dezember 1929
Nation: Russland

von Thomas Gartmann



Mark Kopytman - Biogramm

Stand: 15.03.2007

Mark Kopytman, geboren am 6.Dezember 1929 in Podolsk (100 km südlich von Moskau). Er bildete sich gleichzeitig als Arzt und als Musiker aus. 1950 erhielt er sein Klavierdiplom, zwei Jahre später promovierte er am medizinischen Institut im ukrainischen Čzernovcy [rumän. Cernăuţi; dt. Czernowitz]. Darauf studierte er an der Musikakademie Lwów [Lemberg] bei Roman Simovič und am Moskauer Čajkovskij-Konservatorium Komposition bei Semjon Bogatyrëv sowie Musikwissenschaft (Doktorat 1958). Erste kompositorische Erfolge hatte er kurz nach Stalins Tod mit seiner Symphonie f-moll (1954).

Bis zu seiner Emigration wirkte er dann selbst als Theorie- und Kompositionslehrer an den Musikakademien von Alma-Ata, Kišinëv, Leningrad und Moskau. Trotz dieser beachtlichen Karriere, Auszeichnungen durch das Kultur- und das Erziehungsministerium und einem musikalischen Bekenntnis zu seiner vorübergehenden Wirkungsstätte (Sechs Moldawische Melodien für Orchester, 1964) fühlte er sich in der Sowjetunion nie heimisch. Seine Zugehörigkeit zum jüdischen Volk betonte er durch die Komposition hebräischer Lieder. Als die antisemitische Gesinnung in der Sowjetunion zunehmend unerträglich wurde, entschloss er sich zur Auswanderung.

1972 übersiedelte er nach Israel, wo er seither an der Rubin Academy of Music in Jerusalem ...


Der Artikel über Mark Kopytman ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library