MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Erich Urbanner

Geburtstag: 26. März 1936
Nation: Österreich

von Christian Heindl



Erich Urbanner - Biogramm

Erich Urbanner, geboren am 26.März 1936 in Innsbruck. Seine Mutter Barbara war musikalisch begabt; von seinem Vater Hermann, der als Schulleiter gleichzeitig der örtliche Organist und Kirchenchorleiter im Tiroler Kramsach war und auch komponierte, erhielt der Sohn ersten Unterricht in Gesang, Violine, Orgel und Komposition. Bereits mit zwölf Jahren wirkte er gelegentlich als Kirchenorganist, sang im Kirchenchor und später für kurze Zeit bei den Sängerknaben im oberösterreichischen St.Florian. Nach der 1955 in Kufstein absolvierten Matura kam Urbanner auf Vermittlung des Wiener Universitätsprofessors Hermann Swoboda an die Wiener Musikakademie, wo er Komposition bei Karl Schiske und Hanns Jelinek (Zwölftonseminar, Filmmusik), Klavier bei Grete Hinterhofer und Dirigieren bei Hans Swarowsky studierte. Auf Anregung Schiskes nahm er mehrfach an den Darmstädter Ferienkursen teil und belegte Kurse bei Fortner, Křenek, Stockhausen und Maderna.

1961 wurde Urbanner Lehrer für Partiturspiel an der Wiener Musikakademie, nach Schiskes Tod 1969 Professor für Tonsatz und Komposition an der nun in Hochschule für Musik umbenannten Institution. Auffällig ist die Individualität der Urbanner-Schüler, zu denen u.a. Herbert Lauermann, Gerhard Schedl, Thomas Herwig Schuler, Wolfram Wagner und Wilhelm Zobl gehörten; die Bildung einer von ...


Der Artikel über Erich Urbanner ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library