MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

John Paul Corigliano

Geburtstag: 16. Februar 1938
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

von Stefan Drees



John Paul Corigliano - Biogramm

Stand: 01.05.2004

John Paul Corigliano, geboren am 16. Februar 1938 in New York City, wuchs in einer äußerst musikfördernden Umgebung auf. Sein Vater war 1943–66 Konzertmeister des New York Philharmonic Orchestra, seine Mutter ausgebildete Pianistin. Nach Abschluss der Highschool studierte Corigliano Komposition bei Otto Luening an der Columbia University (Bachelor of Arts 1959); weitere Studien führten ihn an die Manhattan School of Music zu Vittorio Giannini, privaten Kompositionsunterricht erhielt er zudem bei Paul Creston.

1959–64 arbeitete Corigliano zunächst für die Rundfunkstationen WQXR und WBAI sowie 1961–72 für CBS Television; darüber hinaus war er musikalischer Leiter des Morris Theater in New Jersey (1962–64) und produzierte Aufnahmen für Columbia Masterworks (1972–73). Die Sonata for violin and piano (1963), mit der er 1964 den ersten Preis beim Festival dei due mondi in Spoleto gewann, markierte Coriglianos Durchbruch als Komponist, dem sich im Lauf der Jahre viele auch kommerziell sehr erfolgreiche Werke für die unterschiedlichsten Besetzungen anschlossen. Seine Erfolge brachten ihm einen Kompositionsauftrag der renommierten New Yorker Metropolitan Opera ein; 1991 fand dort die umjubelte Premiere der „Grand Opera buffa“ in ...


Der Artikel über John Paul Corigliano ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library