MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Glenn Gould

Geburtstag: 25. September 1932
Todestag: 4. Oktober 1982
Nation: Kanada

von Benedikt Vennefrohne



Glenn Gould - Biogramm

Stand: 01.08.2007

Glenn Herbert Gould, geboren am 25. September 1932 in Toronto, erhielt bereits in früher Kindheit ersten Klavierunterricht von seiner Mutter. 1940 bestand er die Aufnahmeprüfung für Musiktheorie am Toronto Conservatory of Music und studierte dort bis 1952 Musiktheorie und Orgel sowie Klavier (bei Alberto Guerrero). 1947 begann Gould in Kanada landesweit als Pianist zu konzertieren; hinzu kamen regelmäßige Auftritte in Rundfunk und Fernsehen. 1955 debütierte er in den USA mit zwei Konzerten in Washington und New York, die ihm einen Schallplattenvertrag mit Columbia Records einbrachten. Seine 1955 erschienene Aufnahme der „Goldberg-Variationen“ von Johann Sebastian Bach machte ihn einem internationalen Publikum bekannt. Tourneen führten ihn in den folgenden Jahren auch nach Europa, in die Sowjetunion und nach Israel. Nicht nur Goulds intellektuelles Klavierspiel und ungewöhnliches Repertoire, sondern auch seine puritanische Lebenseinstellung und sein zum Exzentrischen neigendes Wesen zogen von Anfang an öffentliche Aufmerksamkeit auf sich. Schon 1964 kehrte er allerdings dem Konzertbetrieb den Rücken, um vermehrt seinem ausgeprägten Interesse an der sich entwickelnden Technik der Tonaufzeichnung nachgehen zu können, welches er auch in vielen seiner Essays thematisierte.

...


Der Artikel über Glenn Gould ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library