MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KLfG

Buchi Emecheta

Geburtstag: 21. Juli 1944
Nation: Nigeria

von Ingrid Laurien



Buchi Emecheta - Essay

Stand: 01.03.2006

Nach einem afrikanischen Sprichwort sollen Frauen schweigen, wenn die Männer reden. Buchi Emecheta gehört zu der ersten Generation afrikanischer Schriftstellerinnen, die dieses traditionell verordnete Schweigen gebrochen und dem weiblichen Subjekt eine Stimme in der Literatur des Kontinents gegeben haben. Im Zentrum ihres literarischen Interesses stehen die Beschränkungen, denen sie das Leben einer afrikanischen Frau unterworfen sieht: Sklaverei und arrangierte Ehe in ihrer eigenen ostnigerianischen Ibo-Gesellschaft, Abhängigkeit und Erniedrigung durch Polygamie im urbanen modernen Nigeria und soziales Elend und Diskriminierung als farbige Einwanderin in England.

Buchi Emechetas Emigration nach England war die Voraussetzung für ihre schriftstellerische Arbeit. Ihre Bücher wären ohne die Erfahrungen, aber auch die Möglichkeiten, die ihr England bot, niemals entstanden. Mittlerweile gilt sie als eine der bekanntesten Schriftstellerinnen Afrikas – ihre Arbeiten fehlen in kaum einer Anthologie schwarzafrikanischer Literatur, die in Europa oder den USA erscheint. Dabei könnte man ihre Bücher mit gleichem Recht als britische Einwandererliteratur bezeichnen. Afrika beschreibt Buchi Emecheta von Anfang an nur aus der Ferne; die Londoner Vorstädte sind ihr vertrauter als das Land ihrer Geburt. Diese materielle und geistige Exilsituation teilt sie jedoch mit einer ...


Der Artikel über Buchi Emecheta ist nur einer von derzeit mehr als 650 Artikeln über Leben und Werk herausragender Schriftsteller des 20. und 21. Jahrhunderts im „KLfG – Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur“ Das KLfG bietet ausführliche Biografien, verzeichnet alle Originalausgaben und sämtliche Übersetzungen ins Deutsche sowie die wichtigste Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library