MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KLfG

Michael Ondaatje

Geburtstag: 12. September 1943
Nation: Kanada

von Ahnick Hillger



Michael Ondaatje - Essay

Michael Ondaatje gehört zu den bekanntesten Vertretern der zeitgenössischen kanadischen Literatur. Er entwickelt die Ästhetik der Moderne vor dem Hintergrund einer postmodernen Sicht auf die Welt. Selbstbezüglichkeit und Grenzüberschreitung kennzeichnen seine Texte. Ondaatjes Werk umfaßt sowohl Lyrik als auch Prosa. Doch im Zuge der Auflösung herkömmlicher Gattungsbegriffe lassen sich die einzelnen Werke nicht immer bestimmten Gattungen zuordnen. Ondaatje hat neben seinen literarischen Texten auch Filmdrehbücher verfaßt und eigene Texte für Bühnenaufführungen adaptiert. Sein Interesse für das Medium Film spiegelt sich in seiner filmischen Erzähltechnik wider sowie in den Bildern und Fotos, die er seinen Texten beifügt und die den Textbegriff erweitern.

Im Aufbrechen überkommener Formen zeigt sich Ondaatjes Auseinandersetzung mit der literarischen Tradition im weitesten Sinn. Die Krise der Form ist Ausdruck des Säkularisierungsprozesses in der Kunst, der mit Beginn der Moderne eingesetzt hat und den Rückzug göttlicher Gegenwart aus der Welt des Menschen reflektiert. Das Schweigen der Götter schlägt sich in einer Ästhetik des Schweigens nieder, die Ondaatjes Texte kennzeichnet. Immer wieder greift er herkömmliche Bilder und Formen auf, evoziert und parodiert deren Symbolgehalt jedoch in einem Atemzug. Die auffällige Fragmentierung seiner Texte ...


Der Artikel über Michael Ondaatje ist nur einer von derzeit mehr als 650 Artikeln über Leben und Werk herausragender Schriftsteller des 20. und 21. Jahrhunderts im „KLfG – Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur“ Das KLfG bietet ausführliche Biografien, verzeichnet alle Originalausgaben und sämtliche Übersetzungen ins Deutsche sowie die wichtigste Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library