MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KLfG

Pramoedya Ananta Toer

Geburtstag: 6. Februar 1925
Todestag: 30. April 2006
Nation: Indonesien

von Diethelm Hofstra



Pramoedya Ananta Toer - Essay

Pramoedya Ananta Toer ist einer der bekanntesten Repräsentanten der Angkatan '45, der indonesischen Schriftstellergeneration von 1945. Die Angehörigen dieser Generation haben das Ende der holländischen Kolonialmacht, die japanische Besatzungszeit und die Jahre des indonesischen Unabhängigkeitskampfes bewusst miterlebt. Nicht wenige von ihnen haben in der einen oder anderen Form aktiv an den Kämpfen teilgenommen. Die Erlebnisse und Erfahrungen aus jenen Jahren schlugen sich in ihren Werken nieder.

Die ersten Kurzgeschichten und Romane Pramoedya Ananta Toers stammen aus der Zeit zwischen 1947 und 1956. Sie befassen sich im Wesentlichen mit Ereignissen und menschlichen Schicksalen aus der Zeit der Revolution und den frühen Jahren der Republik. Die Werke, die in diesem Jahrzehnt entstanden sind, haben einen ausgeprägt autobiografischen Charakter. In Pramoedyas Schaffen nach 1952 zeichnet sich bereits seine Enttäuschung über die politische und soziale Entwicklung Indonesiens in den ersten Jahren nach Erlangung der Unabhängigkeit ab.

Pramoedyas erste literarische Arbeiten wurden 1947 veröffentlicht. In dem Kurzroman “Kranji dan Bekasi Jatuh” (Kranji und Bekasi fallen, 1947) schreibt er über seine Teilnahme an den Kämpfen in der Region Kranji/Bekasi vor den Toren ...


Der Artikel über Pramoedya Ananta Toer ist nur einer von derzeit mehr als 650 Artikeln über Leben und Werk herausragender Schriftsteller des 20. und 21. Jahrhunderts im „KLfG – Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur“ Das KLfG bietet ausführliche Biografien, verzeichnet alle Originalausgaben und sämtliche Übersetzungen ins Deutsche sowie die wichtigste Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library