MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KLfG

Kurt Vonnegut

Geburtstag: 11. November 1922
Todestag: 11. April 2007
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

von Bernd Klähn



Kurt Vonnegut - Essay

Beim Versuch, das literarische Schaffen Kurt Vonneguts angemessen zu würdigen, scheiden sich die kritischen Geister: Während die einen das böse Diktum von der latenten Trivialität amerikanischer Literatur in Vonneguts Romanen prototypisch bestätigt sehen, finden sich andererseits begeisterte Stimmen, die in seinem Werk herausragende Ansätze zu einer an Kultur- und Wissenschaftsentwicklung angepassten Literaturform erblicken. Dem Wehklagen, hier werde die faktografische Durchschlagskraft der amerikanischen Sprache in mediokren Science-Fiction-Burlesken zur Einfallslosigkeit und Stereotypie verkürzt, steht die Aussage gegenüber, mit Vonnegut habe die amerikanische Literatur einen Romancier vorzuweisen, der in eine Reihe mit John Barth und Thomas Pynchon gestellt werden müsse; überdies sei er immun gegen den literarischen Elitarismus des europäisch geprägten Kunst-Romans im ‚Joyce-Proust-Beckett-Stil‘, ohne dabei die Errungenschaften der Diskussionen um eine veränderte Stellung des modernen Bewusstseins zum Problem der Form in Literatur und Kunst aus den Augen verloren zu haben. Im Spannungsfeld zwischen diesen diametralen Standpunkten neigt die deutschsprachige Kritik eher zur abwertenden Einschätzung Vonneguts – eine Tendenz, die nicht zuletzt einem unauflösbaren Übersetzungsproblem entspringt: Die sachlich knappen Beschreibungsformen der amerikanischen Sprache ...


Der Artikel über Kurt Vonnegut ist nur einer von derzeit mehr als 650 Artikeln über Leben und Werk herausragender Schriftsteller des 20. und 21. Jahrhunderts im „KLfG – Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur“ Das KLfG bietet ausführliche Biografien, verzeichnet alle Originalausgaben und sämtliche Übersetzungen ins Deutsche sowie die wichtigste Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library