MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KLfG

Patrick White

Geburtstag: 28. Mai 1912
Todestag: 30. September 1990
Nation: Australien

von Hilary Heltay



Patrick White - Essay

Patrick White gehört zu den wenigen Autoren, die gleich zu Beginn ihrer schriftstellerischen Tätigkeit auf ein Thema von solcher Aussagekraft und Tiefe, von solcher Vielseitigkeit und Wandlungsfähigkeit stießen, daß sie ihr ganzes kreatives Leben hindurch davon zehren konnten. Blickt man auf sein Gesamtwerk, so erkennt man ein zwar großartig komplexes, im Grunde aber einheitliches und in sich geschlossenes Produkt, eine grandiose, fast musikalisch angelegte Komposition von Thema und Variationen.

Whites Thema ist das Bedürfnis des Menschen, zu den ursprünglichen, wahren, seelenspendenden Quellen des Lebens zurückzufinden, das Bedürfnis, um seiner Menschlichkeit willen und gegen jeglichen Widerstand jene “Transzendenz, die es auch gibt, jenseits der menschlichen Realitäten” zu suchen (so im Interview “A Conversation with Patrick White” aus dem Jahr 1973).

Dieses Thema zielt auf jene Bereiche der menschlichen Erfahrung, in denen das Ich sich intensiveren, freieren, spirituell erleuchtenden Daseinsformen öffnen kann und dabei die sicheren, festen Begrenzungen durchbricht, die die akzeptierten Konventionen des Lebens innerhalb der Gesellschaft kennzeichnen: Liebe und religiöser Glaube, künstlerische Kreativität, Wahnsinn, Einfalt, Selbstverleugnung, Selbsttranszendierung und Nähe zum Tod. Das Grundthema wird nach einem Grundmuster gehandhabt, dem ...


Der Artikel über Patrick White ist nur einer von derzeit mehr als 650 Artikeln über Leben und Werk herausragender Schriftsteller des 20. und 21. Jahrhunderts im „KLfG – Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur“ Das KLfG bietet ausführliche Biografien, verzeichnet alle Originalausgaben und sämtliche Übersetzungen ins Deutsche sowie die wichtigste Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library