MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KLfG

Laurens van der Post

Geburtstag: 13. Dezember 1906
Todestag: 15. Dezember 1996
Nation: Südafrika

von Manfred Loimeier



Laurens van der Post - Essay

Stand: 01.03.2009

Laurens van der Post zählt zu den schillerndsten Autorenpersönlichkeiten der englischsprachigen Literatur des 20. Jahrhunderts. Zwar wird sein Werk – Abenteuer-, Reise- und Kriegsromane, eine Biografie von Carl Gustav Jung sowie Essays und autobiografische Aufzeichnungen – nicht selten im Bereich der Unterhaltungsliteratur verortet, doch ist der Einfluss seiner Bücher und seines Denkens immens. Zum einen deshalb, weil sich in seiner Literatur der Paradigmenwechsel widerspiegelt, in dessen Verlauf sich das Stereotyp vom bedrohlichen und verachtenswerten Fremden zur klischeehaften Verklärung einer exotischen, unberührt natürlichen Welt wandelte; zum anderen, weil van der Post als Vertrauter einflussreicher Persönlichkeiten, insbesondere als Mentor von Prinz Charles, sein „grünes“ Denken propagierte und so zu einer Ikone der Umwelt-, Natur- und Tierschutzbewegung wurde. Van der Post gilt einerseits als der erste Autor, der in den 1950er Jahren die westliche Zivilisation über das Schicksal der sogenannten Buschleute, der Khoi-San, informierte, doch andererseits konstruierte van der Post in seinen diesbezüglichen Arbeiten – Büchern sowie TV-Beiträgen für die BBC – ein romantisierendes Bild dieser Volksgruppe, das mit deren realer Kultur und deren tatsächlichem Alltag kaum etwas ...


Der Artikel über Laurens van der Post ist nur einer von derzeit mehr als 650 Artikeln über Leben und Werk herausragender Schriftsteller des 20. und 21. Jahrhunderts im „KLfG – Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur“ Das KLfG bietet ausführliche Biografien, verzeichnet alle Originalausgaben und sämtliche Übersetzungen ins Deutsche sowie die wichtigste Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library