MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Alfred Thomas Müller

Geburtstag: 12. Januar 1939
Nation: Deutschland

von Stefan Amzoll



Alfred Thomas Müller - Biogramm

Alfred Thomas Müller, geboren am 12. Januar 1939 in Leipzig, studierte 1957–61 an der Hochschule für Musik in Dresden Klavier bei Elfriede Clemen, Komposition bei Johannes Paul Thilman und Dirigieren bei Ernst Hintze. Thilman, ein Schüler Hindemiths, polemisierte seinerzeit öffentlich gegen serielle sowie elektronische Musik. Gleichwohl brachte er seinem Schüler die Zwölftontechnik bei.

1962–65 war Müller Solorepetitor an der Deutschen Staatsoper Berlin, wo er u.a. den Dirigenten Herbert Kegel kennen lernte, der 1964 Paul Dessaus „Lu­kul­lus“ einstudierte. Engagements als Studienleiter und Kapellmeister führten Müller an die Theater in Halberstadt, Stralsund und der Lutherstadt Wittenberg, später nach Halle und Eisleben.

1975–78 war Müller Meisterschüler für Komposition an der Akademie der Künste Berlin bei Gerhard Wohlgemuth. In diesen Jahren öffnete er sich seriellen Kompositionstechniken und entdeckte für sich neue Perspektiven musikalischen Denkens. 1978–82 war er musikalischer Leiter der Schauspielmusik am Thalia-Theater in Halle, wo er bis 1988 als freischaffender Komponist und Pianist arbeitete. Nebenberuflich unterrichte Müller 1978–89 an der Komponistenklasse für Kinder und Jugendliche des Bezirks Halle. Seit 1989 dirigiert und leitet er das Ensemble „Konfrontation“, das überwiegend aus ...


Der Artikel über Alfred Thomas Müller ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library