MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Annette Schlünz

Geburtstag: 23. September 1964
Nation: Deutschland

von Felicitas Nicolai



Annette Schlünz - Biogramm

Annette Schlünz, geboren am 23.September 1964 in Dessau, erhielt auf eigenen Wunsch bereits mit vier Jahren Blockflötenunterricht. Zur gleichen Zeit wurde sie ins Kinderballett des Landestheaters Dessau aufgenommen, in dem sie zehn Jahre in zahlreichen Theaterstücken und Opern, Operetten und Musicals (hier auch im Kinderchor) mitwirkte. Die anregende, überschaubare Atmosphäre dieses Stadttheaters wurde zum Fluidum der ersten zu Papier gebrachten Skizzen, die ins 5.Lebensjahr zurückreichen. Ab 1971 hatte Annette Schlünz Unterricht an der Musikschule Dessau in den Fächern Klavier und Blockflöte (bis 1982), 1976–83 in Oboe. 1972–83 besuchte sie an der Musikschule in Dessau eine Förderklasse für Musiktheorie, wo auch Werke entstanden, die sie selbst in Konzerten uraufführte. 1976–83 war sie Mitglied der Kinderkomponistenklasse Halle/Dresden, die – geleitet von dem Hallenser Komponisten Hans-Jürgen Wenzel – ein sehr beachteter Versuch war, Kinder und Jugendliche organisch in musikalisches Denken und Komponieren hineinwachsen zu lassen. Kompositionsunterricht erhielt Annette Schlünz dort bei Günther Eisenhardt und Dietrich Boekle.

In dieser Zeit entstanden Stücke, die dem kritischen Blick der Komponistin auch heute noch standhalten: pensif für Altblockflöte solo (1978) bis zum 2.Streichquartett An eine Vernunft nach Arthur Rimbaud (1982). 1983–87 ...


Der Artikel über Annette Schlünz ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library