MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KDG

Mikko Heiniö

Geburtstag: 18. Mai 1948
Nation: Finnland

von Kalevi Aho



Mikko Heiniö - Biogramm

Mikko Heiniö, geboren am 18.Mai 1948 in Helsinki als Sohn des Diplom-Ingenieurs Seppo Heiniö und der Magisterin der Philosophie Airi (Marja) Aaltonen, studierte nach dem Abitur Musikwissenschaft an der Universität von Helsinki (1967–72) und Komposition an der Sibelius-Akademie (1971–75) bei Joonas Kokkonen; seine Klavierlehrerin war Liisa Pohjola. 1975–77 setzte Heiniö sein Kompositionsstudium an der Staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst Berlin bei Witold Szalonek fort. 1977 erhielt er sein Diplom für Komposition an der Sibelius-Akademie. 1978 wurde er Lizentiat der Musikwissenschaft; er promovierte 1984.

1972–75 lehrte Heiniö in der Musikschule von Espoo, 1977–85 arbeitete er als Assistent für Musikwissenschaft an der Universität von Helsinki, und seit 1985 ist er Professor für Musikwissenschaft an der Universität von Turku.

1975–85 war er Vorstandsmitglied von Suomalaisen musiikin julkistamisseura [Gesellschaft für die Verbreitung finnischer Musik], 1979–91 Vorstandsmitglied des finnischen Komponistenverbands, und seit 1992 ist er dessen Vorsitzender. 1979–91 war er im Vorstand des Sibelius-Fonds des finnischen Komponistenverbands (1988–91 als dessen Vorsitzender). Seit 1981 ist er Vorstandsmitglied der Luovan säveltaiteen edistämissäätiö [Stiftung für die Förderung der schöpferischen finnischen Tonkunst], seit 1984 der finnischen ...


Der Artikel über Mikko Heiniö ist nur einer von derzeit mehr als 800 Artikeln über Leben und Werk der wichtigsten internationalen Komponisten seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „KDG – Komponisten der Gegenwart“ bietet übersichtliche Grundinformationen, Biographie und Werküberblick sowie zu mehr als 180 Komponisten auch ausführliche Darstellungen mit Notentafeln, Werkverzeichnis und mehr.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library