MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


KLG

Jürgen Becker

Geburtstag: 10. Juli 1932
Nation: Deutschland

von Peter Bekes



Jürgen Becker - Essay

Stand: 15.02.2016

Der Kölner Autor Jürgen Becker gehört zu den wenigen Schriftstellern der Avantgarde, deren literarische Produktionen der Aufmerksamkeit und Zustimmung einer zwar nicht breiten, aber dennoch im Umfang konstant bleibenden Leserschaft sicher sein können. Und obwohl die Lektüre seiner Texte viel Geduld und Konzentration erfordert, weil sie sehr komplex sind, wurden sie schon früher in andere Sprachen übersetzt.

Das literarische Werk Jürgen Beckers wurde anfangs im Wesentlichen von sprachlichen Experimenten bestimmt, wie sie die drei Prosastudien „Felder“ (1964), „Ränder“ (1968) und „Umgebungen“ (1970) repräsentieren. Nachdem ein mit Wolf Vostell verfasster Textband „Phasen“ (1960), der Typogramme und Gedichte enthielt, nur von einem kleinen Teil der literarischen Öffentlichkeit zur Kenntnis genommen wurde, konnte Becker mit dem Prosabändchen „Felder“ einen ersten größeren literarischen Erfolg verbuchen. Schon die Zuordnung dieses Textbandes zur Prosa ist nicht ganz unproblematisch. Die darin vom Autor zusammengestellten 101 Sprachfelder, die gleichzeitig auch topografische Erkundigungen, also Realitätsfelder sein wollen, erweisen sich als Texteinheiten, in die lyrische Einlagen („Felder“, 27 ff.; 78; 96 ff.), epische Momente und szenische Komplexe („Felder“, 58; 91 ff.) einkomponiert sind. Manche dieser Felder könnte man zutreffend mit dem seit Baudelaire üblichen Begriff ...


Der Artikel über Jürgen Becker ist nur einer von derzeit mehr als 700 Artikeln über Leben und Werk herausragender deutschsprachiger Autoren im „KLG – Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur“. Das KLG bietet neben Biogrammen und ausführlichen Essays über Werk und Wirkung auch jeweils ein Werkverzeichnis und eine Bibliographie der Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library