MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

30 Seconds To Mars

amerikanische Rockband
Gründung: 1998
Klassifikation: Rock (allgemein), Alternative Rock
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 11/2017 vom 14. November 2017 (Kai Florian Becker)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 19/2018


Einordnung: Eigentlich zog Jared Leto einst nach Los Angeles, um Musiker zu werden. Stattdessen wurde er erst einmal Schauspieler. 1998 gründete er dann mit seinem Bruder Shannon die Band 30 SECONDS TO MARS. Mit der war er nicht nur in den USA, sondern auch in Europa und im Rest der Welt überaus erfolgreich und konnte mit ihr gar Ende 2011 einen Weltrekord aufstellen.

Anfänge: Jared Leto wurde am 26. Dezember 1971 in Bossier City, Louisiana, geboren. Seine Familie war arm. Immer wieder musste Leto mit seiner Mutter und seinem älteren Bruder Shannon (geb. am 9. März 1970 in Bossier City, Louisiana) umziehen. Nach der Schule wollte er zuerst Kunst studieren, entschied sich dann jedoch für ein "Visual Arts"-Studium in New York. 1992 zog er nach Los Angeles, um eine Musikerkarriere zu starten. Nebenbei nahm er erste Filmrollen an: etwa in der US-Fernsehserie "My So-Called Life". Später spielte Leto in den Filmen "...


Die Biographie von 30 Seconds To Mars ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library