MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Friedrich Mücke

deutscher Schauspieler
Geburtstag: 12. März 1981 Berlin
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 26/2014 vom 24. Juni 2014 (wk)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 39/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Friedrich Mücke wurde am 12. März 1981 in Berlin geboren und wuchs im Ost-Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg auf. Bereits als 17-Jähriger stand er in Bertolt Brechts "Dreigroschenoper" im Berliner Jugendtheater auf der Bühne.

Ausbildung

Von 2003 bis 2007 studierte M. an der Berliner Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch.

Wirken

Einstieg als TheaterschauspielerDirekt nach seinem Studium holte ihn 2007 Intendant Christian Stückl als Ensemblemitglied ans Münchner Volkstheater, wo der Newcomer u. a. als "Hamlet" (2009) und in Juli Zehs Kriminalstück "Schilf" (2007) sowie später auch in "Ein Volksfeind" (2010) auf der Bühne stehen sollte. Später bezeichnete es M. als "schön, dass ich auf diese Weise neben dem Film auch noch ein Theaterleben habe" (welt.de, 30.1.2014). Er hatte auch Auftritte bei den Salzburger Festspielen ("Jedermann") und am Deutschen Theater Berlin.

Kino-Filme Sein größeres Filmdebüt - nach verschiedenen Studentenproduktionen - gab M. in einer Rolle als Vogelkundler in der deutsch-bolivianischen ...


Die Biographie von Friedrich Mücke ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library