MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Gebhard Müller

deutscher Jurist und Politiker; Ministerpräsident von Baden-Württemberg (1953-1958); CDU; Prof.; Dr. jur.
Geburtstag: 17. April 1900 Füramoos/Krs. Biberach
Todestag: 7. August 1990 Stuttgart
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 42/1990 vom 8. Oktober 1990 (st)


Blick in die Presse

Herkunft

Gebhard Müller, kath., entstammte einer kinderreichen Lehrerfamilie. Sein Vater war zuletzt Volksschullehrer in Ludwigsburg.

Ausbildung

Nach dem Besuch der Volksschule und des Gymnasiums nahm M. am Ersten Weltkrieg teil. Das Abitur holte er nach Kriegsende nach und studierte dann an den Universitäten Tübingen und Berlin zunächst Geschichte, Philosophie und katholische Theologie, dann Rechts- und Wirtschaftswissenschaften. Das Studium verdiente er sich als Hilfsarbeiter in Fabriken weitgehend selbst. In Berlin gehörte er zum Kreis des katholischen Sozialpolitikers und Menschenfreundes Karl Sonnenschein. Mit der Promotion zum Dr.jur. und der zweiten juristischen Staatsprüfung schloß M. seine akademische Ausbildung ab.

Wirken

Von 1929-33 war M. Referent für Steuer- und Verwaltungssachen beim Diözesanverwaltungsrat in Rottenburg. In dieser Zeit war der praktizierende, jedoch nicht streng doktrinär eingestellte Katholik von 1931-33 auch Vorsitzender der Zentrumspartei in Stadt und Bezirk Rottenburg. In der Zeit von 1929-45 war M. nacheinander Richter an den Amtsgerichten in Waiblingen, Tübingen, Göppingen, Stuttgart und zuletzt am ...


Die Biographie von Gebhard Müller ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library