MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Tom Nütten

deutscher Footballspieler
Geburtstag: 8. Juni 1971 Toledo/OH
Klassifikation: American Football
Nation: Deutschland - Bundesrepublik
Erfolge/Funktion: Super-Bowl-Gewinner 2000
Super-Bowl-Finalist 2002

Internationales Sportarchiv 13/2002 vom 18. März 2002 (dm)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 01/2005


Thomas, genannt "Tom", Nütten ist der erste Deutsche, der es in der National Football League (NFL), der stärksten American-Football-Liga der Welt, zum Stammspieler gebracht hat. 2000 gehörte Nütten sogar zum Team der St. Louis Rams, das den Super Bowl, das Endspiel der NFL, gewann. "In Deutschland habe ich Handball gespielt, doch Football schien mir eine spaßige Sache zu sein. Doch dass ich mal den Super Bowl gewinnen würde, hatte ich nicht zu träumen gewagt", erklärte der 1,96 m große Hüne auf der Homepage des Football-Clubs der NFL Europe, Frankfurt Galaxy, im Jahr 2000.

Laufbahn

Tom Nütten begann 1987 in Kanada, nach seiner Übersiedlung aus Deutschland zu seinem Vater, der in Kanada lebt, American Football zu spielen. In der Champlain Regional High School in Lennoxville, Quebec, war er Team Captain. In der Folge bekam Nütten ein Stipendium an der Western University of Michigan, wo er einen Abschluss in Industrial Marketing machte und vier Jahre ...


Die Biographie von Tom Nütten ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library