MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Becky Hill

britische Popmusikerin
Geburtstag: 14. Februar 1994 Bewdley
Klassifikation: Pop (allgemein)
Nation: Großbritannien

Pop-Archiv International 11/2021 vom 2. November 2021 (Kai Florian Becker)


Einordnung: Die britische Popmusikerin Becky Hill paart ihre beeindruckende Soulstimme mit EDM (Electronic Dance Music). Damit avancierte sie in Großbritannien noch vor der Veröffentlichung ihres Debütalbums im Jahr 2021 zur "Disco-Queen und (war) Playlist-Stammgast bei Sendern wie 'BBC Radio 1'" ("SPIEGEL Online", 20.8.2021).

Herkunft: Becky Hill wurde am 14. Februar 1994 im englischen Bewdley (Worcestershire), rund 35 Kilometer südwestlich von Birmingham, geboren. Die Tochter von Susan und Stephen Hill - sie hat noch einige Schwestern und Brüder - begann mit 14 Jahren Musik zu machen. So trat sie etwa mit der Band SHAKING TREES auf, die im August 2011 in einer "BBC Radio"-Livesession den Song "Don't Let Me Go" performte.

Auftritt bei "The Voice UK": 2012 nahm H. an einer Open Mic-Session teil, und wurde daraufhin ermutigt, sich für die erste Staffel der TV Castingshow "The Voice UK" zu bewerben. Sie interpretierte dort John Legends "Ordinary People" - mit Erfolg. Jurorin Jessie J nahm ...


Die Biographie von Becky Hill ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library