MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Dendemann

deutscher Rapper
Geburtstag: 27. Juni 1974 Wickede
Klassifikation: Rap/HipHop
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Pop-Archiv International 05/2019 vom 14. Mai 2019 (Josefine Hintze)


Einordnung: Er war Teil des HipHopduos EINS ZWO, Solo-Rapper oder musikalischer Leiter einer Fernsehsendung. Dendemanns Wortwitz und seine raue Stimme trugen dazu bei, dass seine Karriere im schnelllebigen und jugendlich geprägten HipHop schon mehr als 20 Jahre andauert.

Kindheit und Anfänge: Daniel Ebel wurde am 27. Juni 1974 in Wickede geboren und wuchs im sauerländischen Menden auf. Als Jugendlicher wurde er nach und nach mit den verschiedenen Elementen des HipHop sozialisiert: Er skatete, versuchte sich am Breakdance – und begann mit dem Rappen, anfangs noch auf Englisch. Mitte der 1990er Jahre zog er für ein Praktikum im Mediengeschäft nach Hamburg und gründete dort (damals noch unter dem Künstlernamen Daniel Larusso, angelehnt an den Protagonisten der Filmreihe "Karate Kid") gemeinsam mit dem Rapper Majubiese das Projekt ARME RITTER. Man veröffentlichte die Single "Disco '95 (Singt und schwingt das Bein)" und spielte u. a. im Vorprogramm von FETTES BROT.

Erfolg mit EINS ZWO: Weitaus größere Erfolge feierte der inzwischen unter dem Künstlernamen Dendemann – teilweise auch Dendemeier – agierende Rapp...


Die Biographie von Dendemann ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library