MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Edna Ferber

amerikanische Schriftstellerin
Geburtstag: 15. August 1885 Kalamazoo/Ml (n.a.A. 15. August 1887 Kalamazoo/Ml)
Todestag: 16. April 1968 New York/NY
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 24/1968 vom 3. Juni 1968


Blick in die Presse

Wirken

Edna Ferber wurde am 15. August 1885 (n.a.A. 1887) in Kalamazoo/Michigan als Tochter eines Gemischtwarenhändlers geboren. Sie besuchte die höhere Schule in Appleton-Wisconsin, wo sie nach ihrer Abschlußprüfung für den dortigen "Daily Crescent" als Journalistin tätig war. Später arbeitete sie für "Milwaukee Journal" und "Chicago Tribune".

Im Alter von 25 Jahren begann sie zu schreiben, hatte aber zunächst so wenig Vertrauen zu ihren Leistungen, daß ihre Mutter das Manuskript ihres ersten Romans aus dem Papierkorb retten mußte, um es bei einem Verleger erfolgreich anzubringen, Ihre ersten Romane waren "Dawn O' Hara" (11) und "Buttered Side Down" (12). Besonders erfolgreich war eine Romanserie um die Figur der Geschäftsfrau Emma Mc Chesney, die einen wichtigen Beitrag zur Emanzipierung der Amerikanerin um die Jahrhundertwende lieferten, nämlich die Bände "Roast Beef Medium" (13), "Personality Plus" (14) und "Emma Mc Chesney und Company" (15). Es folgten ...


Die Biographie von Edna Ferber ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library