MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Esben And The Witch

britische Rockband
Gründung: 2008 Brighton
Klassifikation: Rock (allgemein)
Nation: Großbritannien

Pop-Archiv International 03/2017 vom 7. März 2017 (Kai Florian Becker)


Einordnung: Ihre Musik wurde schon als "perfekter Gothic Pop" ("www.thequietus.com", 29.7.2010) oder als "Post-Goth-Progrock" ("www.spex.de", 19.9.2014) umschrieben. Sie selbst nannten sie anfangs "Nightmare Pop" ("www.diymag.com, 8.1.2010). Seinerzeit hatte das aus Brighton stammende Trio ESBEN AND THE WITCH noch verstärkt auf Drumcomputer und Synthesizer gesetzt. Mit den Jahren landeten sie beim Standard-Rockinstrumentarium Gitarre-Bass-Schlagzeug und waren damit dem Postrock näher.

Anfänge: 2008 zog Daniel Copeman (g, synth) von Southampton nach Brighton, wo er Thomas Fisher (g, synth) kennenlernte. Sie begannen, gemeinsam Musik zu machen, suchten aber nach einer Sängerin oder einem Sänger. Nach wenig fruchtvollen Auditions stieg Fishers alte Bekannte Rachel Davies (voc, b), die er zufällig getroffen hatte, ein. Ihren Bandnamen entlehnten sich die Drei von dem gleichnamigen dänischen Märchen "Esben And The Witch" aus dem Jahr 1897.

Debütalbum: Nachdem sie 2009 in Eigenregie die "33 EP" und Anfang 2010 die Vinylsingle "Lucia, At The Precipice" über den "Too ...


Die Biographie von Esben And The Witch ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library