MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Georg Fahrenschon

Georg Fahrenschon

deutscher Politiker; Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (2012-2017); Staatsminister der Finanzen in Bayern (2008-2011); CSU
Geburtstag: 8. Februar 1968 München
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 10/2018 vom 6. März 2018 (re)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 17/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Georg Fahrenschon, röm.-kath., wurde am 8. Febr. 1968 in München geboren.

Ausbildung

F. legte 1988 sein Abitur am Feodor-Lynen-Gymnasium in Planegg ab und absolvierte 1989 den Grundwehrdienst bei der Luftwaffe. Anschließend nahm er 1990 ein Studium der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre in München und Augsburg auf, das er 1999 als Diplomökonom abschloss. Nebenbei war F. 1992-1998 freiberuflicher Redaktions- und Produktionsassistent beim Fernsehsender ProSieben.

Wirken

Nach dem Studium war F. 1999-2000 zunächst als Unternehmensberater und Geschäftsbereichsleiter der arf-Gesellschaft für Organisationsberatung in Nürnberg tätig. 2000-2002 war er danach Projekt- und Organisationsberater bei der Bayerischen Landesbank (BayernLB; Leiter des Fachreferats Risiko- und Controllingprozesse bis Okt. 2002).

Beginn der Politiker-LaufbahnPolitisch engagierte sich F. seit 1985 bei der Jungen Union (JU) und in der CSU, der er 1987 beitrat. 1989-2002 gehörte er dem JU-Bundesvorstand an und war 1994-2002 Stellvertreter der jeweiligen JU-Chefs Klaus Escher und Hildegard Müller.

Die Politik ...


Die Biographie von Georg Fahrenschon ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library