MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop
Gitte Hænning

Gitte Hænning

dänische Pop-, Schlager- und Jazzsängerin und Schauspielerin
Geburtstag: 29. Juni 1946 Aarhus
Klassifikation: Schlager, Liedermacher, Jazz (allgemein)
Nation: Dänemark

Pop-Archiv International 10/2019 vom 15. Oktober 2019 (Roland Schmitt; Götz Hintze)


Einordnung: Gitte Hænning singt alles und kann auch alles singen: von Schlager, Volkslied und Chanson über Pop und Rock bis Jazz. Sie singt in vier Sprachen, und die beherrscht sie auch. Sie hat das Talent der Spielleute und Troubadoure und der Show-Persönlichkeiten.

Herkunft und Anfänge: Gitte Hænning (eigentl. Johansson; in der ersten Phase ihrer Karriere meist nur als "Gitte" bekannt) wurde am 29. Juni 1946 in Kopenhagen geboren. Ihr Vater, Volkssänger, Komponist und Gesangslehrer, ebnete ihr den Weg ins Showgeschäft, als er mit ihr 1954 den deutschen Erfolgsschlager "Ich heirate Papi" auf Dänisch aufnahm.

In Skandinavien hatte H. nach 1956 weitere Erfolge mit Kinderliedern, dann als Teenie-Star - sie sang eine Zeit lang zusammen mit Laurie London -, 1960 als Fernsehdebütantin und schließlich als Jazz-Vokalistin. Als Elfjährige sang sie z. B. "Stormy Weather", auf einem Stuhl stehend und begleitet von der Jazz-Combo ihres Vaters. Auch in den Folgejahren kam sie immer wieder mit bekannten Jazzmusikern ...


Die Biographie von Gitte Hænning ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library