MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Grimes

kanadische Electropop-Sängerin und -Produzentin
Geburtstag: 17. März 1988 Vancouver
Klassifikation: Pop (allgemein), Synthi-Pop
Nation: Kanada

Pop-Archiv International 01/2022 vom 11. Januar 2022 (Kai Florian Becker)


Einordnung: Mal wurde die kanadische Künstlerin Grimes als "aus Liebe geborenes Alien-Kind von Aphex Twin und ABBA“ ("Tastmaker", "Beggars Group", 2015) umschrieben, mal als "Pop-Idol aus einer anderen Dimension" ("Dazed", "Beggars Group", 2015). Sie mache "eigenwillige Elektro-Musik, die trotzdem höchst eingängig klingt", schrieb der "Musikexpress" (12/2015). Und weiter: Diese beruhe "auf einem wilden, postmodernen Mix aus Einflüssen, zu denen R'n'B und HipHop, Dark Wave, Dream Pop und sogar fernöstliche Musik" zählten.

Herkunft und Anfänge: Grimes heißt mit bürgerlichem Namen Claire Elise Boucher und wurde am 17. März 1988 im kanadischen Vancouver geboren. Sie entwickelte ein großes Interesse am Balletttanz und an Neurowissenschaften. Letzteres studierte sie in Montreal, wohin sie 2006, im Alter von 18 Jahren, zog. Während ihres Studiums erfand sie ihr Alter Ego Grimes und nahm erste Songs auf. Da ihr Interesse an der Musik wuchs und sie ihr Studium vernachlässigte, musste sie ...


Die Biographie von Grimes ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library