MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Helmut Hild

deutscher ev. Theologe; Kirchenpräsident von Hessen und Nassau (1969-1985)
Geburtstag: 23. Mai 1921 Weinbach/Oberlahnkreis
Todestag: 11. September 1999 Darmstadt
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 02/2000 vom 3. Januar 2000 (lö)


Blick in die Presse

Herkunft

Helmut Hild war der Sohn eines Pfarrers.

Ausbildung

Eigentlich wollte er Sportjournalist werden, studierte aber nach seinen Erfahrungen als Soldat im Zweiten Weltkrieg an der Universität Marburg Theologie.

Wirken

Die Berufstätigkeit im Kirchendienst begann H. 1951 als Pfarrverweser. Er war dann als Pfarrer in Westerburg/Westerwald tätig und wechselte 1957 als Seelsorger nach Frankfurt-Unterliederbach. 1960 wurde H. der erste hauptamtliche Öffentlichkeitspfarrer der hessen-nassauischen Kirche und 1964 zum Vorsitzenden des Frankfurter Evangelischen Gemeindeverbands gewählt. In der Evangelischen Kirche in Deutschland war H. damals als stellv. Vorsitzender der "Kirchlichen Gemeinschaftsstelle für elektronische Datenverarbeitung" tätig.

Ende März 1969 wählte die Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau H. im dritten Wahlgang zum Nachfolger des am 30. Dez. 1968 verstorbenen Kirchenpräsidenten Wolfgang Sucker. Im Nov. 1976 wurde er mit überwältigender Mehrheit für eine weitere Amtsperiode bis 1985 bestätigt. Im Juni 1973 wählte man ihn außerdem zum Mitglied des Rats der Evangelischen Kirche in Deutschland und dessen stellv. Vorsitzenden ...


Die Biographie von Helmut Hild ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library