MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Jamaica Kincaid

amerikanische Schriftstellerin; Ph.D.
Geburtstag: 25. Mai 1949 St. John's (Antigua)
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 12/2014 vom 18. März 2014 (mf)


Blick in die Presse

Herkunft

Jamaica Kincaid wurde als Elanie Potter Richardson am 25. Mai 1949 in St. John's, der Hauptstadt der westindischen Insel Antigua, geboren. Ihre Eltern trennten sich vor ihrer Geburt; ihr Vater war ein Analphabet und Taxifahrer. Sie wuchs bei ihrer Mutter mit einem Stiefvater, der Zimmermann war, auf und hat afrikanische, karibische und schottische Vorfahren. Als Kind stahl sie Bücher und Geld, um Bücher zu kaufen. Als sie neun Jahre alt war, bekam die Mutter in rascher Folge noch drei weitere Söhne; in der Folge verschlechterte sich ihr bis dahin inniges Verhältnis zur Mutter rapide.

Ausbildung

Nach Abschluss der regulären Schulzeit in Antigua ging sie, gerade 16 Jahre alt, mit Einwilligung ihrer Eltern in die USA, wo sie eine Anstellung als Hausgehilfin bei einer wohlhabenden Familie in Scarsdale im Westchester County im amerikanischen Bundesstaat New York fand. Sie weigerte sich allerdings, ihrer Familie Geld zu senden und brach den Kontakt zu ihr ab. Einige Monate später nahm sie eine Au-pair-Stelle in Manhattan an. Nebenher ...


Die Biographie von Jamaica Kincaid ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library