MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

José Lutzenberger

deutsch-brasilianischer Agrarökonom; Alternativer Nobelpreis 1988
Geburtstag: 17. Dezember 1926 Porto Alegre/Südbrasilien
Todestag: 14. Mai 2002 Porto Alegre/Südbrasilien
Nation: Brasilien

Internationales Biographisches Archiv 32/2002 vom 29. Juli 2002 (gi)


Blick in die Presse

Herkunft

José Lutzenberger, Sohn deutscher Eltern, kam im südbrasilianischen Porto Alegre zur Welt. Sein Vater, Künstler und Architekt, Reserve-Offizier, Hauptmann im Ersten Weltkrieg und Deutsch-Nationaler, hatte 1920 in den Nachkriegswirren Deutschland verlassen und sich als selbstständiger Architekt und Ingenieur in Brasilien niedergelassen, wo er sich auch als Professor an einer Kunsthochschule betätigte. Ihm verdankte L. nach eigener Aussage sein starkes, sich gegen jede Naturzerstörung sträubendes Harmonie-Gefühl.

Ausbildung

Schon als Kind lieber vor dem Mikroskop als auf dem Fußballplatz, absolvierte L. an der Bundesuniversität von Rio Grande do Sul (dem südlichsten Bundesstaat Brasiliens) ein agrarwissenschaftliches Studium als Diplom-Landwirt, dem sich ein Post-Graduierten-Studium in Agrikulturchemie und Bodenkunde an der Louisiana State University in Baton Rouge, USA, anschloss.

Wirken

Nach ersten Versuchen, sich mit einem Handelskontor für Düngemittel selbstständig zu machen, schloss er sich 1957 dem Chemie-Konzern BASF (Badische Anilin- & Soda-Fabrik) an, für den er nach ersten zwei Jahren im Stammhaus in Ludwigshafen in der Folgezeit als Konzerndelegierter in Venezuela und Marokko tätig ...


Die Biographie von José Lutzenberger ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library