MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Jostein Gaarder

Jostein Gaarder

norwegischer Schriftsteller
Geburtstag: 8. August 1952 Oslo
Nation: Norwegen

Internationales Biographisches Archiv 24/2017 vom 13. Juni 2017 (mf)


Blick in die Presse

Herkunft

Jostein Gaarder (sprich: Goodr) wurde am 8. Aug. 1952 in Oslo geboren. Seine Mutter war Lehrerin und Autorin, sein Vater Direktor an einer Hochschule.

Ausbildung

G. studierte bis 1976 Nordistik, Philosophie sowie Ideen- und Religionsgeschichte an der Universität Oslo.

Wirken

Erste Veröffentlichungen und künstlerische EinordnungAb 1977 unterrichtete er lange Jahre als Lehrer Philosophie an Schulen und in der Erwachsenenbildung. Er war Mitverfasser mehrerer Sachbücher über Religion und Ethik. 1982 debütierte er mit der Novelle "Katalog". Sein erstes Buch "Der seltene Vogel", ein Erzählband für Erwachsene, erschien 1986, und ein Jahr später folgte das erste Kinderbuch. 1991 erhielt G. den Preis der norwegischen Literaturkritik für seinen Roman "Das Kartengeheimnis" (dt. 1995). Seit 1991 ist G. als freier Schriftsteller tätig und machte sich insbesondere mit philosophischen Jugendromanen einen Namen.

Die Fachkritik verwies immer wieder lobend auf G.s Verdienst, eine breite Leserschaft für eine Auseinandersetzung mit philosophischen Themen begeistert zu haben. Doch es gab auch vereinzelt kritische Stimmen. So merkte z. B. die Frankfurter Allgemeine ...


Die Biographie von Jostein Gaarder ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library