MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Mark Medlock

deutscher Popsänger
Geburtstag: 9. Juli 1978 Frankfurt am Main
Klassifikation: Pop (allgemein)
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Pop-Archiv International 03/2018 vom 6. März 2018 (Christoph Schöneberger)


Einordnung: Mark Medlock ist der einzige Sieger der Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) mit langfristigem Erfolg. Dem Gewinner der vierten Staffel 2007 gelang es durch den Soul in seiner Stimme auch Jahre danach noch sein Publikum zu begeistern – und immer noch in Zusammenarbeit mit Mäzen Dieter Bohlen.

Herkunft: Geboren wurde Mark Leon Medlock am 9. Juli 1978 in Frankfurt am Main. Zum Singen brachte ihn sein afroamerikanischer Vater schon von Kindesbeinen an. Im Jahr 2000 verstarb seine Mutter an Krebs, und zwei Jahre später musste er auch den Verlust des Vaters, der einen Herzinfarkt erlitt, verschmerzen. Außerdem scheiterte 2004 eine Ehe, die M., bekennender Homosexueller, einige Jahre vorher mit seinem Partner geschlossen hatte. Da er sich zu dieser Zeit nur mit Nebenjobs über Wasser hielt und keinerlei Perspektiven hatte, sah M. seine vielleicht letzte Chance in einer Bewerbung bei DSDS.

Erfolg beim Casting: Der Grundstein seiner Karriere wurde gelegt, als "Bobbelsche", wie der Hesse von seinen Fans genannt wurde, Ende 2006 ...


Die Biographie von Mark Medlock ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library